Details zu Mitten ins Herz - Buch

Cover von Mitten ins Herz

Rezensionen

Es wurden bisher keine Bewertungen für dieses Buch abgegeben.

Autor

Edgar Noske

Buch

Originaltitel
Originalsprache
Deutsch
Erstveröffentlichung
2001
Band (Reihe)
-
Typ
Buch
Genre
Belletristik: Kriminalroman

Auflage

Titel
Sprache
Deutsch
Verlag
Hermann-Josef Emons Verlag
Jahr
2001
Seitenanzahl
189
ISBN
3897052164
EAN
9783897052161
Ausgabe
Kartoniert
Auflage
Unbekannt
Inhalt/Klappentext
Vor siebenundzwanzig Jahren lernten sie sich im Austausch kennen, die Schüler des Gymnasiums Wermelskirchen und des Lycée de Loches. Ein Jubiläum, das es zu feiern gilt. Ausgelassen und zunächst ungetrübt scheint das deutsch-französische Wiedersehen, aber unter der Oberfläche gärt es. Neid und Haß, Betrug und Verrat vergiften die Atmosphäre vor allem aber überschattet ein seit damals ungesühntes Verbrechen die Feier. Wie schon vor siebenundzwanzig Jahren kommt es auf dem Höhepunkt des Festes zum Eklat zwischen Elmar Neuhaus und Thierry Vigneron, den Hitzköpfen der jeweiligen Gruppen. Am nächsten Morgen wird Neuhaus ermordet aufgefunden, und Vigneron steht unter Mordverdacht. Quälend ziehen die Ermittlungen sich hin, so daß Vigneron sich genötigt sieht, auf eigene Faust nach dem Täter zu suchen. Unterstützung erfährt er dabei ausgerechnet von Tamara, der Frau des Opfers. Nach und nach fallen die Masken der Beteiligten, aber erst als auch die letzte gefallen ist, erkennen sie den Mörder. Am Ende bleibt die bittere Erkenntnis, dass Schuld niemals verjährt.
Bemerkungen
Reihe:
Der Bergische Krimi ; 7