Autorendetails zu Boris Akunin

Autordetails

Name
Boris Akunin
Geburtsdatum
20.05.1956
Geburtsland
Georgien
Homepage
-
Wikipedia
-
Facebook
-
Beschreibung
Boris Akunin ist das Pseudonym von Grigori Schalwowitsch Tschchartischwili (* in Tiflis, Georgische SSR), einem russischen Japanologen, Literaturwissenschaftler, Übersetzer und Kriminalschriftsteller georgischer Abstammung, der in den 1990er Jahren zum führenden Genreautor in Russland wurde.

Bucharten

Erast Fandorin
Auflagentitel Fandorin
Erstveröffentlichungsdatum 1998
Genre Belletristik: Kriminalroman
Band 1
Anzahl Ausgaben 1
Bewertung -
Auflagentitel Russisches Poker
Erstveröffentlichungsdatum 1998
Genre Belletristik: Kriminalroman
Band 5
Anzahl Ausgaben 1
Bewertung -
Auflagentitel Der Tote im Salonwagen
Erstveröffentlichungsdatum 2000
Genre Belletristik: Kriminalroman
Band 7
Anzahl Ausgaben 1
Bewertung -
Auflagentitel Die Entführung des Großfürsten
Erstveröffentlichungsdatum 2001
Genre Belletristik: Kriminalroman
Band 8
Anzahl Ausgaben 1
Bewertung -
Auflagentitel Die Liebhaber des Todes
Erstveröffentlichungsdatum 2002
Genre Belletristik: Kriminalroman
Band 10
Anzahl Ausgaben 1
Bewertung -
Süddeutsche Zeitung Kriminalbibliothek
Auflagentitel Fandorin
Erstveröffentlichungsdatum 1998
Genre Belletristik: Kriminalroman
Band 19
Anzahl Ausgaben 1
Bewertung -