Details zu Rott sieht Rot - Buch

Cover von Rott sieht Rot

Rezensionen

Es wurden bisher keine Bewertungen für dieses Buch abgegeben.

Buch

Originaltitel
Originalsprache
Deutsch
Erstveröffentlichung
2002
Band (Reihe)
Typ
Buch
Genre
Belletristik: Kriminalroman

Auflage

Titel
Sprache
Deutsch
Verlag
Hermann-Josef Emons Verlag
Jahr
2002
Seitenanzahl
237
ISBN
389705258X
EAN
9783897052581
Ausgabe
Taschenbuch
Auflage
Unbekannt
Inhalt/Klappentext

Nächtelang in der Remscheider Fußgängerzone herumstehen und sich dann auch noch mit einer schnippischen Baronin herumärgern - das ist nicht gerade das, was der Wuppertaler Privatdetektiv Remigius Rott unter einem attraktiven Fall versteht. Aber was tut man nicht alles, wenn man sich in der besseren Gesellschaft einen Namen machen will. Als dann auch noch der schnieke Tristan Sülzbach, der Bräutigam der Baronin, Rott kontaktiert, läuft die Sache aus dem Ruder: Sülzbach verschwindet kurz vor seiner Promihochzeit, Rott gerät mächtig unter Zeitdruck, und da ist auch noch die geheimnisvolle Svetlana, die dem sympathischen Schnüffler von der Wupper gehörig den Kopf verdreht.

Bemerkungen

Reihe: Der Bergische Krimi ; 8