Details zu Monument für ein Genie - Buch

Cover von Monument für ein Genie

Rezensionen

Es wurden aktuell 2 Bewertungen abgegeben.

(Ø: 4)

Buch

Originaltitel
Originalsprache
Englisch (Amerikanisch)
Erstveröffentlichung
1974
Band (Reihe)
-
Typ
Buch
Genre
Belletristik: Science Fiction, Utopischer Roman

Auflage

Titel
Sprache
Deutsch
Übersetzt von
Frank Weyrich
Verlag
Moewig Verlag KG, Rastatt
Jahr
1980
Seitenanzahl
306
ISBN
3811801961
EAN
9783811801967
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Auflage
Erstauflage
Inhalt/Klappentext

Langri ist ein paradiesischer kleiner Planet mit einem großen Ozean und einem Kontinent. Cerne Obrien, ein Weltraumvagabund, der auf diesem Planeten notlanden mußte, fügt sich in die Eingeborenengemeinschaft ein. Doch eines Tages erkennt er, daß dieser idyllischen Welt eine Gefahr droht: Wenn sie von einem gerissenen Geschäftemacher entdeckt wird, der sie in ein Urlaubszentrum verwandeln möchte, ist der Untergang der friedlichen Eingeborenenbevölkerung vorprogrammiert. Also ersinnt Obrien einen genialen Plan, der den Planeten vor dem Zugriff blinder Profitgier schützen soll.
Wie berechtigt seine Befürchtungen waren, zeigt sich, als ein Raumschiff landet, während er im Sterben liegt. Das Raumschiff gehört nämlich dem rücksichtslosen Billiardär H. Harlow Wembling, dem die Eingeborenen ohne Obriens Plan schutzlos ausgeliefert wären. Die Vision des toten Obrien deckt sich fast völlig mit Wemblings Plänen. Aber die Eingeborenen lassen sich auch durch Rückschläge vor dem interstellaren Gerichtshof und eine bedrohliche Hungersnot nicht von Obriens Plan abbringen.
Das Schicksal einer ganzen Welt wird in diesem spannenden Roman aufgerollt, ehe nach zahlreichen überraschenden Wendungen feststeht, für wen dieses Paradies ein Denkmal, ein Monument, wird.
Lloyd Biggle Jr., weltbekannter Science-Fiction-Autor, legt mit diesem Buch einen seiner atemberaubendsten Romane vor, der 1979 verfilmt worden ist. (Klappentext)

Bemerkungen

Deutsche Erstausgabe

Titelbild: Oliviero Berni